MENU
MENU

einfach mal fotografieren, ein spontanes Afterworkshooting

Fotoshooting ,

Die Geschichte dieses Fotoshootings ist eigentlich recht schnell erzählt. Kirstin und ich kannten uns schon von vorherigen Shootings. Wir hatten beide mal wieder Lust gemeinsam zu fotografieren. Die Tatsache, dass wir beide aus Karlsruhe kommen, vereinfacht das natürlich sehr.
Das ist ein Glücksfall für jeden Fotografen, ein hübsches Model, das Bock auf schöne Fotos hat, in der Nachbarschaft zu haben. Eine wirkliche Vorbereitung des Shootings war nicht zwingend nötig. Wir trafen uns an einer Brücke zwischen Stadt und einem nahegelegenen Wald. Und haben einfach mal losgelegt und angefangen zu fotografieren. Auf der Brücke ist am späten Nachmittag ziemlich viel los. Viele Jogger und Spaziergänger, die unterwegs sind Richtung Wald. Es war garnicht so einfach Fotos zu erstellen, auf der keine andere Person mit auf dem Bild war.

Fotografieren an unterschiedlichen Locations während eines Shootings

Das mache ich sehr gerne, um einfach unterschiedliche Fotos aus einem Shooting zu bekommen. Kirstin hatte zwei unterschiedlich Outfits dabei. Eines fotografierten wir auf der Brücke, das nächste dann in einer Waldlichtung, die nur einige Minuten entfernt war. Es entstanden also zwei verschiedene Looks in kürzester Zeit.
Einer der wichtigsten Tipps beim fotografieren unter Bäumen ist auf seinen Weißabgleich zu achten. Besonders wenn es um die Hautfarbe des Models geht. Die Kunst besteht darin, die Haut natürlich aussehen zu lassen und auf jeden Fall einen Grünstich zu vermeiden. Durch die grüne Umgebung passiert das ziemlich schnell. Eine aktuelle digitale Kamera bietet einen großen Vorteil, da man das Foto sofort auf dem Display beurteilen kann.

Bessere Bilder durch das RAW Format

Es schadet natürlich auch nicht, die Grundlagen der digitalen Bildbearbeitung zu beherrschen. Am besten lassen sich diese nutzen, wenn die Kamera im RAW Format fotografiert. Bei den meisten Fotografen dürfte sich das bereits rumgesprochen haben. Dort lässt sich der Weißabgleich auch nachträglich noch ohne Probleme korrigieren. Bei den Fotos im Wald habe ich da auch etwas nachgeholfen, um das strahlende Grün etwas zu bändigen. Ansonsten versuche ich mich in der Bildbearbeitung sehr zurück zu halten, da ich eher natürliche Portraits mag und nicht auf ein zu stark bearbeitetes Foto stehe.

Portrait, Karlsruhe, Fotograf, Brücke, Model, Fotoshooting, fotografieren, schwarzer Body, outdoor, Fotoshooting, fotografieren, Fotograf, Karlsruhe, Kirstin, Wald, Lichtung, Baumstamm, Wald, Lichtung, Baumstamm, outdoor, Fotoshooting, fotografieren, Fotograf, Karlsruhe, Kirstin Wald, Lichtung, outdoor, Fotoshooting, fotografieren, Fotograf, Karlsruhe, Mantel, Gras, Kirstin Wald, Lichtung, outdoor, Fotoshooting, fotografieren, Fotograf, Karlsruhe, Mantel, Gras, Portrait, Karlsruhe, Fotograf, Brücke, Model, Fotoshooting, fotografieren, Kirstin Portrait, Karlsruhe, Fotograf, Brücke, Model, Lachen, Fotoshooting, fotografieren, Sonne Portrait, Karlsruhe, Fotograf, Brücke, Zaun, Model, Fotoshooting, fotografieren, Gegenlicht Portrait, Karlsruhe, Fotograf, Brücke, Model, Lachen, Fotoshooting, fotografieren, Gegenlicht, Sonne Portrait, Karlsruhe, Fotograf, Brücke, Model, Fotoshooting, fotografieren, Gegenlicht

1 Kommentar
Fotoshooting im Boho-Style » Jochen Freitag
16:16 Januar 14, 2017

[…] wollten uns ursprünglich auf einem Feld oder einer schönen Wiese zum fotografieren treffen. Dafür waren wir aber leider etwas zu spät dran. Alle Wiesen waren zu unserm Termin Ende […]

Kommentar verfassen

Previous post Next post
© Jochen Freitag 2017