Outdoor Shooting in Karlsruhe mit Vanessa

Okay der Titel ist jetzt vielleicht nicht zu 100% richtig aber fast ­čśŐ. Er k├Ânnte lauten "ein gr├Â├čtenteils outdoor Shooting". Das h├Ârt sich aber irgendwie echt doof an.

Der eigentliche Gedanke war ein Shooting auf einer Wiese oder im Feld bei dem sommerliche Fotos entstehen sollten. ┬áEs aber war abzusehen, dass das Wetter an unserem Termin nicht ganz optimal sein w├╝rde. Also suchten wir uns eine Location, an der wir uns notfalls auch mal unterstellen konnten oder auch einfach mal ├╝berdacht fotografieren k├Ânnen. Einer der Tipps f├╝r ein outdoor Shooting┬áwie ich finde ­čśŐ.

Der Tag des Outdoor Shootings

Einige Stunden vor Beginn des┬á┬áShootings schien es so, als sei das Wetter noch nachsichtig mit uns. Zumindest blieben wir f├╝r die Dauer des Fotoshootings von Regen verschont. Es war ordentlich warm, fast schon hei├č aber nur wenig bis keine Sonne.
Da das Licht zu beginn eher durchschnittlich war, haben wir bei den nahegelegenen Geb├Ąude noch etwas fotografiert. Da war teilweise ein ziemlich nettes gerichtetes Licht und es sind einige coole Fotos entstanden.
Das karierte rote Hemd von Vanessa kommt auf der abgem├Ąhten Wiese richtig gut. die Farben auf den Bildern auf der Wiese finde ich richtig genial. Zwischendrin kam sogar noch ganz kurz die Sonne mal durch. Zwar nur f├╝r die Dauer von einigen Minuten aber das reichte schon f├╝r ein┬ápaar nette Fotos.
Keine Ahnung wie viele Stunden wir fotografiert hatten aber die aufziehenden Wolken liesen uns dann doch schnell zum Ende kommen. Einige Bilder mit Blitz, wehenden Haaren und dramatischem Himmel mussten dann auch noch sein.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0